Das war der Dämmerschoppen

Unser traditioneller Dämmerschoppen mit den „Gluandigrabaschrenzern“ ging am Samstag bei bestem Wetter über die Bühne. Quasi als Vorgruppe spielte die Trachtenkapelle Gantschier, wofür wir ihr herzlich danken möchten. Für den Auftritt der Gluandigrabaschrenzer hatte sich Obmann Daniel Violand mit Nebelmaschine und dem Stück „Also sprach Zarathustra“ etwas Neues einfallen lassen. Bei den anschließenden musikalischen Darbietungen und den von Ehrenobmann Thomas Rudigier erzählten Witzen kam dann für drei Stunden beste Stimmung im Zelt auf dem Schulplatz auf. Alles in allem wieder eine gelungene Veranstaltung, die jedoch immer wieder nur durch die Mithilfe aller Vereinsmitglieder zustande kommt, wofür jedem Einzelnen, der im Einsatz war ein großes DANKE gebührt. Ebenso danke sagen wir allen Sponsoren und unserem Bürgermeister Burkhard Wachter, der als Festführer für die TK Gantschier fungierte.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*