letzte Beiträge

Otto Kilga – 99. Geburtstag

Der Ehrenkapellmeister der HM Vandans und des Blasmusikbezirkes Montafon Otto Kilga feierte am Mittwoch seinen 99. Geburtstag. Zu diesem Jubiläum spielte eine Corona-konforme Abordnung von 10 (getesteten) Musikanten auf. Auch der Bürgermeister Florian Küng gesellte sich zu den Gratulanten. Über das Ständchen, welches gleichzeitig die erste Ausrückung seit Langem war, freute sich Otto sehr. Er war von 1947 bis 1984 Kapellmeister der HM Vandans und außerdem von 1966 bis 1990 Bezirkskapellmeister im Montafon. Dass Musik jung hält bewies uns Otto mit der Aussage, dass er immer noch ein bisschen komponiert. Wir gratulieren herzlich!

weiterlesen

Diamantene Hochzeit

Kürzlich feierten unser Ehrenmitglied Herbert Maier und seine Frau Steffi die diamantene Hochzeit. Leider fiel das Ständchen, welches wir normalerweise zu so einem freudigen Anlass überbringen, wie so vieles den Coronavorschriften zum Opfer. Eine kleine negativ getestete Abordnung bestehend aus Obmann Peter Scheider, Vizeobmann Patrick Rudigier und Kapellmeister Bernhard Rohrer ließen es sich aber nicht nehmen, gemeinsam mit Bürgermeister Florian Küng dem im Herzen junggebliebenen Ehepaar Glückwünsche zu überbringen. Darüber haben sie sich sehr gefreut!… weiterlesen

Grüße aus dem Lockdown

Seit nunmehr Oktober 2020 können wir leider unserem schönen Hobby Blasmusik nicht gemeinsam nachkommen. Deshalb haben sich die Musikant*innen der „Gluandigrabaschränzer“ virtuell „getroffen“ und wieder mal Spaß am gemeinsamen Musizieren gefunden. Jeder hat seine Stimme der „Heidrun Polka“ und der „Polka aus Prerov“ gespielt und aufgenommen und Klaus Melmer hat das Ganze dann zu zwei Videos zusammengschnitten, welche wir nun hier vorstellen. Viel Spaß und hoffentlich bis bald!

weiterlesen

Raue See, Wellen und Gischt

Dies alles boten wir unter Leitung unseres Kapellmeisters Bernhard Rohrer unseren Zuhörern bei den Herbstkonzerten am 3.10. und 4.10. in musikalischer Form. Dabei drehte sich das gesamte Konzert um das Thema Meer und Wasser, beginnend mit dem fünf Sätze umfassenden Werk „Of Sailors and Whales“, welches die Geschichte von Moby Dick erzählt, über die „Arche Noah“ bis hin zur einsamen Insel von „Cast Away“, von wo aus wir in „Das Boot“ stiegen und am Ende die „Piraten der Karibik“ trafen. Trotz Corona Schutzmaßnahme, welche das Publikum und die Musiker*Innen vorbildhaft einhielten, waren die Konzerte ein voller Erfolg. … weiterlesen

Von Seeleuten und Walen

Unter diesem Motto steht unser Herbstkonzert, das wir am 3. Oktober 2020 um 20:00 Uhr und am 4. Oktober 2020 um 17:00 Uhr spielen werden. Damit holen wir unser auf Grund der Corona Situation abgesagten Frühjahrskonzert nach. Damit wir die Sicherheitsmaßnahmen einhalten können, werden wir nur eine begrenzte Anzahl von Besuchern zu den Konzerten einlassen. Um dies zu gewährleisten, liegen bei der Gemeinde Vandans Platzkarten auf, die Sie dort gratis erhalten. Alles Weitere entnehmen Sie bitte unserem Programm. Wir möchten mit dem Konzert ein wenig Normalität vermitteln und freuen uns auf Ihren Besuch!… weiterlesen

Frühschoppen am Golm

Unsere zweite Ausrückung seit dem Corona Lockdown führte uns am 9.8.2020 auf den Golm, wo wir auf Einladung von Robin Tagwercher einen Frühschoppen spielten. Bei Kaiserwetter und wunderbarem Bergpanorama konnten wie das zahlreiche Publikum auf der Terrasse mit 2 Stunden Blasmusik verwöhnen. Die Zuhörer waren sichtlich begeistert und so sorgten wir für beste Stimmung. Danke an alle unser Fans, die auch in diesen Zeiten zu uns halten und natürlich an Robin, der uns auch mit Speiß und Trank verwöhnte. Wieder eine gelungene Ausrückung von denen es dzt. leider zu Wenige gibt.… weiterlesen

Zwei erste Preise bei „Prima la Musica“

Mit Dominik Rohrer und Mika Rieder (beide Posaune), sowie Rene Rudigier und David Wachter (beide Horn), war die HM Vandans mehr als gut beim Landeswettbewerb „Prima la Musica“ vertreten. Die Genannten konnten mit ihren Kollegen Jakob Kurz (Posaune) und Raphael Battlogg und Noah Schrottenbaum (beide Horn) in den Ensembles „BoneBusters“ (Posaunen) und „ReNoRaDa“ (Hörner) in der Altersgruppe B jeweils einen ersten Preis erspielen. Wir gratulieren herzlich! Dank gebührt auch den Lehrpersonen Dietmar Nigsch (Posaune) und Dietmar Hartmann (Horn) für ihre Arbeit, welche sie neben der Unterrichtstätigkeit auf sich nehmen.… weiterlesen

Frühjahrskonzert ABGESAGT! Neuer Termin 3.10.2020

Auf Grund der aktuellen Ereignisse im Zusammenhang mit der Coronaepedemie und den Empfehlungen der Behörden, sowie des österreichischen und Vorarlberger Blasmusikverbandes, haben wir uns entschlossen bis auf Weiteres alle Vereinsaktivitäten einzustellen. Das traditionelle Frühjahrskonzert am Ostersonntag wird auf den 3. Oktober 2020 verschoben.… weiterlesen

2 Pokale beim Musikschirennen

Am 7.3.2020 nahmen wir mit 4 Gruppen am Musikschirennen des Bezirkes Montafon teil. Das Rennen wurde von der BM Gaschurn-Partenen organisiert und fand auf der Garfrescha statt. Trotz des sehr schlechten Wetters waren alle TeilnehmerInnen pünktlich zur Startnummerausgabe vor Ort. Da die Meisten von uns auf dem verschneiten Lift einen nassen Allerwertesten bekamen, ging´s mal zuerst auf einen Kaffee beim Brunella Wirt. Dort trafen wir auf Abordnungen der anderen Vereine, die die gleiche Idee hatten. Mit etwas Verspätung startete dann das Rennen, das zügig durchgezogen wurde. Bei der anschließenden Preisverteilung retteten Jürgen Violand als 3. in der … weiterlesen

Funken „Back to the Roots“

Am Funkensonntag dem 1.3.2020 waren wir natürlich wieder mit von der Partie. Die Funkenzunft Vandans ließ sich heuer etwas Neues einfallen. Wir marschierten mit klingendem Spiel von der Pfarrkirche aus Richtung Funkenplatz beim Schwimmbad. Im Schlepptau hatten wir die Funkenzunft, Kinder mit Lampions, die Trachtengruppe und viele Vandanserinnen und Vandanser. Beim Funken spulten wir das gewohnte Programm ab. Höhepunkt war dann das Abrennen des Funkens, da es heuer kein Feuerwerk gab. Also back to the Roots. Dadurch konnte die Bevölkerung und auch wir den Funken von viel näher bewundern als die Jahre davor.… weiterlesen